Freiwillige Feuerwehr Buxheim

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Die Grundsätze einer jeden Feuerwehr sind "retten-löschen-bergen-schützen", so auch in Buxheim!

Mit besonderem Engangement sind unsere 42 aktiven Mitglieder rund um die Uhr einsatzbereit, wenn es sein muss auch um 3 Uhr nachts! Jeden Monat gibt es zwei Übungen, um bestens auf jede Herausforderung vorbereitet zu sein. Unserer 13 Jungs und 5 Mädchen starken Jugendabteilung kann man ab 12 beitreten.


Unser Gerätehaus

2002 erbaut, beinhaltet das Gerätehaus drei Fahrzeuge. Die entsprechenden Tore können im Alarmfall schnell mithilfe des Alarmknopfes geöffnet werden, sodass unser schnelles Ausrücken gewährleistet ist. Außerdem befindet sich im Anbau an die Gerätehalle unter anderem ein Schulungsraum, eine Küche und ein eigener Raum für die Jugendfeuerwehr.


Unsere Ausrüstung

Wie jeder Betrieb brauchen auch wir Werkzeug, um unsere Aufträge erledigen zu können. Für den Erfolg garantiert die ständige Wartung der Gerätschaften und das regelmäßige Üben.

KdoW 10/1

Der Kommandowagen 10/1 ist das zweite Unterstützungsfahrzeug unserer Wehr. So sind das Türöffnungsset, Absperrmaterial und verschiedene Werkzeuge in ihm untergebracht. Hauptsächlich dient dieses Fahrzeug aber zum schnellen Sondieren der Einsatzlage und zur Koordination der verschiedenen Fahrzeuge und Helfer. Außerdem kann der Anhänger und unser Boot mit ihm transportiert werden.

TLF 20/1

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 ist das Hauptfahrzeug unserer Wehr. Es ist mit einem 2500 Liter Wassertank und einer Pumpe mit einer Förderleistung von 1600 Litern pro Minute ausgerüstet. Außerdem sind die Atemschutzgeräte, hydraulischer Spreizer und Schneider, Lichtaggregat und eine Vielzahl anderer Geräte in ihm verladen.

GWL 55/1

Der Gerätewagen Logistik 1 ist das jüngste Fahrzeug unserer Wehr. In ihm sind die Unterstützungsgeräte verladen. So können modular die zweite Pumpe, Stromerzeuger mitsamt Lichtmast, Schlauchstrecke, Seilzug und Wassersauger verladen werden.



Letzte Einsätze

10.03.2019

Umgestürzte Bäume auf Straße

 

Alarmierung 10.03.2019 um 21:11

 

Im Einsatz waren Buxheim 10/1, 20/1 und 55/1. Außerdem Tauberfeld 14/1 und 48/1.

 

Beim Eintreffen am Gerätehaus fanden wir 2 Einsatze vor. Zum einen wurden auf der Verbindungsstraße Buxheim - Pettenofen zwei umgestürzte Bäume gemeldet. Diese wurden von uns zerschnitten und entfernt.

Zum anderen wurden wir von den Kammeraden aus Tauberfeld zur Unterstützung nachgefordert

 

04.03.2019

Sicherung eines Bauzauns aufgrund von starkem Wind.

 

Alarmierung 04.03.2019 um 19:03

 

Im Einsatz waren Buxheim 10/1, Buxheim 20/1 und Buxheim 55/1. Außerdem der HvO Buxheim.

 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden wir einen Bauzaunabschitt vor, der aufgrund des starken Windes leicht in schräglage geraten ist.

20.02.2019

Verpuffungsreaktion in einem Kamin

 

Alarminerung 20.02.2019 um 17:30

 

Im Einsatz waren Buxheim 20/1 und 55/1, Neuburg 10/1, 30/1 und 41/1. Außerdem war die Polizei und der HvO Buxheim vor Ort.

 

An der Einsatzstelle angekommen konnte von außen zunächst kein Brand festgestellt werden. Unter Atmenschutz betraten wir das Gebäude und drangen in den Keller vor, wo sich die Ölheizung befand.

14.01.2019

Brand einer Gartenhütte neben den Gleisen in Tauberfeld

 

Alarmierung 14.01.2019 um 18:07

 

Im Einsatz waren Buxheim 10/1, Buxheim 20/1 und Tauberfeld 48/1.

 

Bereits auf der Anfahrt rüsteten wir den Angriffstrupp mit Atemschutz aus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannte die Gartenhütte bereits im Vollbrand.