· 

Brand

Im Einsatz waren Buxheim 10/1, 20/1, 55/1, Tauberfeld 48/1, Eitensheim 40/1, 44/1 und Pietenfeld 46/1.

Bei Eintreffen der Feuerwehr aus Buxheim war bereits die Wasserversorgung von der Wehr aus Tauberfeld hergestellt. Die Kameraden aus Buxheim gingen unter schwerem Atemschutz zum Brandobjekt vor. Unter ständigem kühlen der Gasflasche und ablöschen der bereits brennenden Mülltonne gelang es einem Feuerwehrmann aus Buxheim das Ventil der Flasche zuzudrehen. Des weiteren waren die Nachbarwehren aus Eitensheim und Pietenfeld mit alarmiert. Auch vor Ort waren der HvO Buxheim und der Rettungsdienst aus Eichstätt. Nach kurzer Rücksprache mit der Polizei wurde vermutet, das der Brand durch ein Zurückbrennen der Flamme vom Brenner Richtung Druckminderer ausgelöst wurde. Um 18:15 übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und rückten wieder ab zurück ins Feuerwehrgerätehaus.