· 

Nachschau Schwelbrand

Alarmierung am 21.06.2020 um 22:40.

Im Einsatz waren Buxheim 10/1, 20/1 und 55/1, außerdem der HvO Buxheim.


Beim Antreffen an der Einsatzstelle wurden wir vom  Hauseigentümer über die Lage aufgeklärt. Demnach löste eine Stunde vor unserer Alarmierung der Heimrauchmelder aus, bei der nachfolgenden Kontrolle nahm er Schmorgeruch wahr, woraufhin wir alarmiert wurden. 

Wir kontrollierten das Gebäude, sowohl innen und auch außen, auf Sicht und den Bereich mit der vermuteten defekten Deckenlampe mit der Wärmebildkamera. Wir könnten jedoch keinen weiteren Geruch feststellen, auch gab es keine unnatürliche Wärmeentwicklung. Um einem Kabelbrand vorzubeugen deaktivierten wir die entsprechende Sicherung, und rieten eine Elektrofirma zu verständigen. Nach 30 Minuten rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.