· 

Verkehrsunfall B13

Alarmierung am 09.12.2021 um 11:15 Uhr.

 

Im Einsatz waren Buxheim 20/1, Buxheim 55/1, die Feuerwehren aus Eitensheim, Gaimersheim, Friedrichshofen und die Berufsfeuerwehr Ingolstadt sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

 

Heute wurden wir um 11:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B13 gerufen. Dort war es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Laster gekommen. Die Kameraden aus Eitensheim schnitten die Fahrerin des PKW aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug. Buxheim 20/1 stellte den zweiten Rettungsspreizer und half bei der Rettung der Schwerverletzten. In der Zwischenzeit sperrte Buxheim 55/1 (später abgelöst durch Buxheim 14/1) am Gabelkreisel die B13 für den Verkehr. Während des Einsatzes wurden wir von der FF Eitensheim und unserem Kommandanten mit Essen und Trinken versorgt. Nach fünfeinhalb Stunden konnten wir schließlich die B13 wieder freigeben und ins Gerätehaus einrücken.

 

Bericht von tv.ingolstadt

Artikel im Donaukurier